http://anke-masemann.npage.de Jesus ist Herr Er lebt Ewig

http://anke-masemann.npage.de

 

                                                                          

  Gottes Eigenschaften 4

 
Wir sind auferweckt !
 
 
 
In Eph 2: 1 - 2 Lesen wir
 
Auch euch hat er auferweckt , die ihr tot wart in euren Vergehungen und Sünden , in denen ihr einst wandeltet gemäß dem Zeitlauf dieser Welt gemäß dem Fürsten der Macht der Luft , des Geistes , der jetzt in den Söhnen des Ungehorsams wirkt .
 
Die wir an Jesus Christus Glauben , und bemüht sind nach seinem Vorbild zu leben ,
sind durch ihn auferweckt worden , zum ewigen Leben .
 
Das heißt wir lebten vorher wohl nach Physischen , und Fleischlichen , nachdem was eben sichtbar und vergänglich ist !
 
Aber wenn wir eine Begegnung mit Jesus Christus hatten , und von dem Heiligen Geist überführt worden sind !
Das heißt der Heilige Geist hat uns gezeigt , dass wir Sünder sind , und wie schlimm es ist in der Sünde leben .
Dann ist unser Gewissen angerührt , und wir wollen das nicht mehr tun .
Durch so eine Begegnung , sind wir , dass heißt unser Geist ist von Jesus angerührt worden und dadurch
Auferweckt .
Die folge daraus ist die Buße , dass heißt wir bereuen , was wir falsch gemacht haben !
Wir brauchen dann Vergebung , und bitten dann auch von ganzen Herzen Jesus uns zu vergeben . Was Jesus dann auch tut !
Dann wollen nach Gottes willen leben , und die Liebe zu Gott kann in uns wachsen .
 
Röm 3 : 23 Denn alle haben gesündigt und erlangen nicht die Herrlichkeit Gottes .
 
Hier können wir erkennen , dass die Sünde uns wirklich von Gott trennt .
Deshalb brauchen wir seine Gnade und Vergebung !
Ohne die Vergebung können wir nicht auferweckt werden , oder auferweckt sein .
So ist es wenn wir uns wider in die Sünde begeben , ist die Trennung auch wider da ,
und unser Geist schläft ein .
Deshalb ist es wichtig , dass wir wachsam sind und uns nicht in Sünde begeben .
Es ist unsere Entscheidung , ob wir erweckt bleiben oder nicht .
Bewahre deine Liebe zu Gott , das du in seiner Nähe bleibst !
 
Der Allmächtige Gott ist Fleisch geworden , und hat sich den Menschen unterworfen ,
um den Menschen Gnade zu erweisen , dass auch die Menschen sich ihm unterwerfen ,
und die Möglichkeit haben mit ihm Dem Allmächtigen Gott zusammen sein zu können !
 
Denn Gott sehnt sich nach seiner Schöpfung , die wir sind .
Und weil Gott nicht möchte , dass wir in Ewigkeit von ihm getrennt sind , und durch die Sünde den Tot ernten !
Hat Jesus sich für uns kreuzigen lassen , dass wir Vergebung haben durch sein Blut ,was für uns vergossen wurde .
                                                                                                                                                                   
 
Und der Tot ist nicht , als wehren wir einfach weck , wie viele denken , sondern es ist ein leiden unter Qualen , die wir uns nicht vorstellen können !
 
Und weil Jesus wusste wer er ist konnte er auch sagen : Deine Sünden sind dir
vergeben , sündige von nun an nicht mehr !
Wir haben einen Gerechten Gott , der nicht nach ansehen der Person geht .
Es haben alle Menschen der ganzen Erde das recht und die Möglichkeit , von Jesus auferweckt und gerettet zu werden !
 
Es ist die Endscheidung jeder eigenständigen Person , wo er stehen möchte , und wo er in der Ewigkeit sein möchte .
 
Gott zwingt niemanden bei ihm zu sein , oder zu bleiben , doch jede Seele liegt ihm am Herzen !
Und er weint um die Menschen die nicht zu ihm finden wollen .
Denn es ist eine willens Frage , ob wir Glauben wollen , oder nicht .
So ist es auch eine willens Frage ob wir in Sünde leben wollen oder nicht .
 
Ist es uns egal , ob wir lügen und betrügen ?
Ist es uns egal , ob ein anderer unter uns leidet , oder merken wir es nicht einmal ?
Ist es uns egal , ob einer in Not ist , oder uns brauchen könnte ?
Ist es uns erst mal wichtiger unser Recht zu bekommen , als dem Nächsten in liebe zu begegnen , und auch mal zurück zu stecken ?
 
So leben die Menschen die Gottes Wort nicht ernst nehmen !
Eph 2 :11 – 13 Deshalb denkt daran , dass ihr einst aus den Nationen dem Fleisch nach Unbeschnittene genannt von der sogenannten Beschneidung , die im Fleisch mit Händen geschiet ,
Zu jener Zeit ohne Christus wart , ausgeschlossen vom Bürgerrecht der Verheißung , und ihr hattet keine Hoffnung und wart ohne Gott in der Welt .
Jetzt aber in Jesus Christus , seid ihr , die ihr einst fern wart , durch das Blut Christus nahe geworden .
 
Jesus hat uns mit Gott dem Vater im Himmel versöhnt , in dem er für uns ans Kreuz
Gegangen ist , und nur durch sein Blut können wir mit unseren Vater versöhnt werden ,
in dem wir ihn um Vergebung unserer Sünden bitten !
Und dann können wir erst eine Persönliche Beziehung zu Gott haben , und diese sollten wir pflegen , denn wir können ihm jetzt sehr nahe sein !
 
Eph 2 :14 –18 Denn er ist unser Friede . Er hat aus beiden eins gemacht und die
Zwischenwand der Umzäunung , die Feindschaft , in seinem Fleisch abgebrochen .
 
Er hat das Gesetz der Gebote in Satzungen beseitigt , um die zwei Frieden stiftend in sich selbst zu einen neuen Menschen zu schaffen , und die beiden in einem Leib mit Gott zu versöhnen durch das Kreuz , durch das er die Feindschaft getötet hat .
 
Und er kam und hat Frieden verkündigt euch den Fernen , und Frieden den Nahen .
Denn durch ihn haben wir beide durch einen Geist den Zugang zum Vater .
 
Jesus hat uns mit Gott versöhnt in dem er ans Kreuz ging , und uns seinen Geist ,
sandte .
Und nur durch Jesus Christus , sind wir zu einem neuem Menschen geworden .
 
Wer Jesus nicht in seinem Herz aufnimmt , hat auch nicht seinen Geist in sich !
Und wer den Heiligen Geist nicht hat , Hat auch keine neue Schöpfung in
Jesus Christus .
 
So ist der Mensch tot und nicht auferweckt , wenn er Jesus ablehnt .
So ein Mensch , hat kein anrecht auf ewiges Leben .
Er ist Geistig tot , und wird so auch nicht in die Herrlichkeit kommen können !
 
Und wenn wir uns der Sünde zu wenden , und nicht umkehren , werden auch wir tot
Sein .
 
So wie Adam und Eva aus dem Paradies geworfen wurden .
Und wie Luzifer der schönste Engel Gottes , mit seinen Anhängern , den untreuen Engeln im Himmel , aus dem Himmel auf die Erde geworfen wurden , so werden wir aus dem Buch des Lebens gestrichen , wenn wir Gott untreu sind , und lieber das Böse tun .
 
Offen 21 : 7 –8 Wer überwindet wird dies erben , und ich werde ihr Gott sein , und er wird mir Sohn sein .
 
Aber den Feigen und Ungläubigen und mit Gereuelen Befleckten und Mördern und Unzüchtigen und Zauberern und Götzendienern und allen Lügnern ist ihr Teil in dem See ,
der mit Feuer und Schwefel brennt , dass ist der zweite Tot .
 
Dieser Vers sagt uns auch : Wer nicht überwindet , und der Sünde freien Lauf lässt ,
geht verloren !
Deshalb lasst uns überwinden !
Das wir auch das Erbe antreten können , nachdem wir das natürliche Leben beendet
Haben .
Und wir ein übernatürliches Leben in Ewigkeit bei dem lebendigen Gott haben
 
2 Kor 5 : 1 – 3 Denn wir wissen , dass , wenn unser irdisches Zelthaus zerstört wird , wir
einen Bau von Gott haben , ein nicht mit Händen gemachtes , ewiges Haus in den Himmeln .
Denn in diesen freilich seufzen wir und sehnen uns danach , mit unserer Behausung aus dem Himmel bekleidet zu werden , insofern wir ja bekleidet, und nicht nackt befunden werden .
 
Hier ist von unserem irdischen , und unserem Himmlischen Leib , zum vergleich die Rede.
Nackt sind wir vor Gott , wenn wir keine werke aus Glauben , in die Ewigkeit mit bringen . Das sollten wir wissen , denn ohne Glauben können wir Gott nicht gefallen !
 
Kol 3 : 1 – 4 Wenn ihr nun mit dem Christus auferweckt worden seid , so sucht was Droben ist , wo der Christus ist , sitzend zur Rechten Gottes !
Sinnt auf das was droben ist , und nicht auf das , was auf der Erde ist !
Denn ihr seid gestorben , und euer Leben ist verborgen mit dem Christus in Gott.
Wenn der Christus , euer Leben , geoffenbart werden wird , dann werdet auch ihr geoffenbart werden in Herrlichkeit .
 
1 Thes 4 : 16 – 17 Denn der Herr selbst wird beim Befehlsruf , bei der Stimme eines Erzengels und bei dem schall der Posaune Gottes herabkommen vom Himmel , und die Toten in Christus werden zuerst auferweckt , danach werden wir , die Lebenden , die über
bleiben , zugleich mit ihnen entrückt werden in Wolken dem Herrn entgegen in die Luft,
und so werden wir alle Zeit beim Herrn sein .
 
Die dann noch lebenden werden dann , bei der Entrückung , verwandelt werden , so das
Wir dann unvergängliche Leiber haben werden .
Und die Auferstandenen werden ihre Leiber aus den Gräbern und den Meeren und überall wo sie verwart wurden , widerbekommen aber auch in unvergänglicher form .
 
Und nur die bei der ersten Auferstehung dabei sind , werden nicht vor dem Gericht Gottes stehen .
Denn sie sind schon Gerecht befunden durch ihr Glauben und Handeln nach Gottes wohlgefallen !
Denn wer das nicht ist wird auch nicht bei der ersten Auferstehung dabei sein und
Muss sich noch vor Gott rechtfertigen !
Das ist dann die zweite Auferstehung , zum Gericht Gottes .
 
Deshalb wandelt Gott wohlgefällig , das wir das Gericht nicht sehen müssen !
Denn was wollen wir Gott sagen wenn er uns unsere Fehler , und unsere Nachlässigkeiten zeigt ?
Es gibt dann keine Entschuldigung für unser verhalten .
Dann ist es vorbei , und wir müssen die Konsequenzen tragen !
 
Und das will sicher keiner , aber dann haben wir keine Wahl mehr !
Jetzt ist es noch Zeit umzukehren , und sich zu entscheiden den ganzen Weg mit Jesus zu gehen !
Und nach dem zu trachten was im Himmel ist , und unsere Schätze im Himmel zu anzuhäufen .
Schätze des unvergänglichen wertes , die nicht verbrennen wenn wir bei unsern Herrn einkehren !
Deshalb seid gesegnet im wandeln , mit dem Herrn , dass wir uns im Himmel wider sehen .
 
 
                                                                                                     Amen
 

                                                                                            Gott segne Sie

Jesus liebt Dich! Er ist für Deine Sünden am Kreuz gestorben und am dritten Tag auferstanden.

Nach oben